Kennst du das Land, wo die betula pendula blüht? (von Friedmann)

Kennst du das Land, wo die betula pendula blüht?

Wo einsam lagus agentatus ihre Runden zieht,

Wo dentro corpus magor gegen die Bäume hämmert,

Wo hinter dem Baikal die Morgensonne dämmert!

Wie kam es, dass Goethe nie nach Sibirien kam,

Das er nie den uragus sibiricus besang,

Das er nie unter russischen Mondenschein,

ausrief: hier bin ich Mensch, hier kann ich sein!

Denn hier wird gewiss der arme Thor,

klüger noch, als je zuvor:

Die Bachstelze wird motacilla alba genannt,

Auch die Rauchschwalbe ist hier wohl bekannt,

Im Herzen grünet Hoffnungsglück,

kehrt der Schwarzmilan … zurück,

Der Königsadler mit seinen weiten Schwingen

wird dir die Abendsonne bringen,

Und über Taiga und Steppe spürest du bald,

Kaum einen Hauch!

Vom Schmutze befreit sind Poren und Glieder,

Der Sauna holder, belebender Dampf,

bringt Reinheit und Leben dir wieder,

ist doch das W… im Baikal, ob der Kälte ein Kampf

Wieso ist Schillers Jungling nicht im Baikal getaucht?

Er hätte dem stammen Gesängen des Omul gelauscht?

Wäre er der Höhlenbesteigung nicht entronnen,

Wäre mit uns durch die Wälder gezogen,

hätte gesehen, wie dort der Steinschmätzer geflogen,

vielleicht hätte er auch dem Knaben gelauscht,

wenn des Nachts der Wald vom Sarmawinde rauscht:

der spricht:

Oh Vater, oh Vater, nun siehst du nicht dort,

den Meisengimpel am düstren Ort!

Wer fliegt des Nachts durch Gebirg und Wind,

das ist das Bartrebhahn mit seinem Kind,

Es sieht von oben, von den Baumspitzen,

uns des Nachts am Lagerfeuer sitzen,

und wem der groβe Wurf gelungen

hat beim Vögelratespiel einen Punkt errungen,

der mische sich ins Loblied ein,

und schenke sich ein Gläschen ein,

das nach einem guten Trunk,

nucifraga caryocatactis flüssig komme aus deinem Mund!

Friedmann 5/09/2012

  • Автор: Friedmann
   
© Институт управления природными русурсами