Ornithologische-Exkursion an den Baikalsee 2006

пдфBericht von Gisela Lütkenhaus, Dr. Klaus Witt, Dr. Gabriele Mertens, Robert Pudwill,
Angele Schonert, Bernhard Schonert und Dr. Viktor Salovarov
Einleitung
Vom 18. Mai bis zum 02. Juni 2006 fand unter der Reiseleitung von Robert Pudwill und der onithologischen Leitung von Dr. Viktor
Salovarov eine ornithologische Exkursion an den Baikalsee/Sibirien statt. An der Reise nahmen Gisela Lütkenhaus, Dr. Gabi Mertens,
Angele und Bernhard Schonert und Dr. Klaus Witt teil. Diesen Bericht stellte Dr. Klaus Witt zusammen.
Reiseverlauf
Dat1 = 18.5. Start ab Flughafen Irkutsk, Frühstückrast am Fluss Uschakowka (7:45-10:30 Uhr), Weiterfahrt Richtung Bolschoe Goloustnoe unterbrochen durch Bergfahrt bei km 104,
(12:00-17:00 Uhr), Wanderung am Rand der Flussmündung bei Bolschoe Goloustnoe (18:00-19:00 und 20:30-21:30 Uhr, Tag war sonnig.
Dat2 = 19.5. Frühwanderung am Fluss mit Wald 1 (6:15-8:45 Uhr), anschließend Flussdelta SW (10:25-14:00 Uhr) und Steppengebiet N (16:30-20:00 Uhr).
Dat3 = 20.5. Frühwanderung am Fluss mit Wald 2 (6:30-8:30 Uhr), anschließend Flussdelta NE (11:00 [+10,7°C]-14:15 Uhr), abschließend Waldwanderung SW vom Ort über
trockenenen Seeboden hinaus (17:30-19:30 Uhr), sonniger Tag
Dat4 = 21.5. Fahrt nach Irkutsk, Besuch Feuchtgebiet bei Schelechow (12:30-16:30), , Weiterfahrt nach Kultuk mit erster Betrachtung Südwestende Baikalsee (20:00-21:00 Uhr),
sonnig, warm.
Dat5 = 22.5. Frühwanderung am Berghang NE Kultuk (6:00-9:40 Uhr, stark bewölkt bis bedeckt), anschließend Moorufer S Kultuk bei anhaltender Wetterumstellung (11:20-15:20 Uhr),
Weiterfahrt nach Tanchoi bei einsetzendem Schneefall
Dat6 = 23.5. morgens Tanchoi 10 cm tauende Schneedecke (7:00 Uhr +1,4°C), Uferbereich Baikalsee mit Eisfeld, Besuch Baikalski Zapovednik (9:00-19:00 Uhr)
Dat7 = 24.5. persönliche Frühtour Tanchoi (7:00 +0,8°C), Fahrt zum Selengadelta mit Stops bei Babuschkin und km 285 am Fluss Bolschaja Telnaja (10:30-12:30 Uhr), weiter nach
Kabansk (14:40 Uhr) und mit dem Boot zur Leuchtturminsel, dort erste Beobachtungen (19:00-21:00 Uhr).
Dat8 = 25.5. Frühtour auf Leuchtturminsel (6:15-9:00 Uhr), Bootsfahrten 1 (10:30-13:30 Uhr) + 2 (16:30-19:45 Uhr) bis Baikalsee und SW-Bereich Deltamündung mit Sandbank
Dat 9 = 26.5. 7:30 Uhr +7,7°C, Bootsfahrt zur Graureiher-Kolonie (ca. 1990 um 1000 BP) (8:00-14:00 Uhr) und zur Sandbank wie Vortag (16:00-19:45 Uhr).
Dat10 = 27.5. Frühtour um Leuchtturm, Bootsfahrt bis Anleger bei Mursino und Besuch Sandstrand SW Istok (10:00-16:20 Uhr) mit vorgelagertem Eisfeld (11:00 Uhr +6,2°C,
15:00 Uhr +12,8°C), Rückfahrt zum Leuchtturm
Dat11 = 28.5. Frühtour um Leuchtturm (8:00 Uhr +11,8°C), Bootsfahrt bis Anleger b

 

   
© Институт управления природными русурсами