Botanisch-ornithologisches Feldpraktikum am Baikalsee/Sibirien

botanПолевая ботанико-орнитологическая практика с участием российских и германских студентов пройдет летом 2016года на базе Институ управления природными ресурсами (факультет охотоведения)

Während des Feldpraktikums werden wir diese Vielfalt an Flora und Fauna erkunden. Gemeinsam mit Studenten und Wissenschaftlern der Landwirtschaftlichen Akademie Irkutsk werden wir verschiedene ökologische Arbeiten durchführen. Dazu werden gehören sammeln und bestimmen von Pflanzenarten der unterschiedlichen Vegetationstypen. Beobachtung, Zählung und Kartierung von Vogelarten. Beobachtung von Säugetierarten und durchführen von Verhaltensbeobachtungen (z.B. am Ziesel). In Vorträgen der Wissenschaftler und Studenten werden die ökologischen Gegebenheiten der Region dargestellt.

 Da das Gebiet außerhalb des direkten Uferbereiches des Baikal größtenteils vom Menschen unbesiedelt ist, werden wir viel zu Fuß durch wildes Gelände gehen müssen.

Read more...

 

   
Уроки по Joomla 3 можно найти здесь: http://joomla3x.ru/
http://www.joomla3x.ru/joomla3-templates.html - joomla 3 шаблоны

Немецкие студенты прошли практику по технике добывания охотничьих животных на базе Инстиута управления природными ресурсами Иркутского ГАУ

Jagdfeldpraktikum der landwirtschaftlichen Akademie Irkutsk (09.11 – 20.11.2015)
Pascal Hofmann, 10. Semester, Lehramt für Förderschulen, Julius-Maximilians-Universität Würzburg Ein früher Wintereinbruch im Irkutsker Oblast mit ungewöhnlich niedrigen Temperaturen bis zu – 32,5°C stellte für uns deutsche Studenten eine ungewöhnliche Herausforderung dar. Jeder Gang ins Freie musste schnell erfolgen, andernfalls war dicke Bekleidung ein Muss. Doch auch trotz dieser Vorkehrungen hatte ein Student nach einer morgendlichen Pirsch an Kältebläschen und einer Schwellung des Außenohrs zu leiden, einer Vorform einer Erfrierung also. Auch die Tatsache, dass alle außerhalb der Hütte befindlichen Gegenstände innerhalb von Minuten steif gefroren waren, war ungewohnt. Das Waschen von Wäsche im Fluss war nicht möglich, ohne dass die Wäsche auf dem Rückweg bereits gefror. Man musste sich hüten Metallgegenstände mit nassen Händen anzufassen, da sonst auch diese an Metall, z. B. einem Blech-Eimer, festfroren.

Подробнее: НОВОСТИ Подробнее: НОВОСТИ Подробнее: НОВОСТИ Подробнее: НОВОСТИ Подробнее: НОВОСТИ Подробнее: НОВОСТИ

 

 

Проводится подбор кандидатур из числа русских студентов для участия в русско-немецкой ботанико-орнитологической практике. Обращаться в деканат Институа управления природными ресурсами

Этот адрес электронной почты защищён от спам-ботов. У вас должен быть включен JavaScript для просмотра.

(3952) 290660

Подробнее: Weihnachtsjagd(Feldpraktikum der Jagdtechniken in Sibirien)

   
   
© Институт управления природными русурсами